Landesmeisterschaften Langwaffe 300 und 500 m 2022

Liebe Mitglieder, folgende Rundschreiben (siehe unten) vom LV3 des BDS haben wir erhalten:

Rundschreiben an alle Vereine des BDS LV 3

Sehr geehrte Vorstände,

bitte geben Sie diese Info an alle Schützen weiter:

Sie finden 2 getrennte Landesmeisterschaften 300m im Onlinebuchungssystem des BDS, weil die Registrierung nach den Veranstaltungsorten Wittloge und Ulfborg getrennt werden muss. So vermeiden wir eine Überbuchung an einem der beiden Veranstaltungsorte. 

Vielen Dank und viele Grüße

Ralf Schuster

Rundschreiben an alle Vereine des BDS LV 3

Sehr geehrte Vorstände,

anbei erhalten Sie die Ausschreibung zur diesjährigen LM Langwaffe 300/500m. Die einzelnen Daten zur Registrierung und Buchung entnehmen Sie bitte der Ausschreibung und wenden sich mit diesbezüglichen Fragen an den Beauftragten Longrange bzw. die Geschäftsstelle.

longrange@bds-niedersachsen.de

geschaeftsstelle@bds-niedersachsen.de

Viele Grüße, bleiben Sie gesund

Ralf Schuster

Schatzmeister und Vizepräsident

Startschuss 2022

Nachdem nun alle hoffentlich die Feiertage gut verlebt haben und einen erfolgreichen Start ins neue Jahr hatten geht es jetzt, nachdem die Betriebsferien der Firma Winkeler nun auch beendet sind, wieder los mit unserem Schießtraining.

Über Neuerungen für 2022, wie z.B. den Trainingsplan, haben wir ja bereits hier informiert.

Wichtig ist nun noch, dass für das Schießtraining auf dem Stand aktuell die 2G+ Regel gilt,
man also entweder genesen oder geimpft sein muss und zusätzlich eine Test erforderlich ist um am Training teilzunehmen.
Als Ausnahme ist hier bei „geboosterten“ Personen kein zusätzlicher Test erforderlich. was zur Zeit bedeutet, dass man 3 Impfungen haben muss, da sich die Regelungen zum Impfstoff von Johnson & Johnson geändert haben.

Einen guten Trainingsstart wünscht
der Vorstand des SSCW

Rundschreiben an alle Teilnehmenden der LM Langwaffe Flinte 2022

Folgende E-Mail haben wir gestern vom LV3 erhalten:

Sehr geehrte Vorstände,

ein frohes und gesundes neues Jahr.

Bitte informieren Sie alle Teilnehmenden an der LM Langwaffe Flinte 2022, dass der Termin am 15.01.2022 auf Grund der derzeitigen CoronaVO verschoben werden muss.

Viele Grüße, bleiben Sie gesund

Anke Schuster

Geschäftsstelle BDS LV 3

Frohes neues Jahr und Neuigkeiten für 2022 ! (Trainingsplan / Waffenausgabe / Wurfscheibenschießen)

Wir hoffen, dass ihr und eure Familien ein paar schöne Weihnachtstage hattet und gut ins neue Jahr gekommen seid.

In jedem Jahr gibt es zu einem Jahreswechsel Neuerungen und Änderungen bei Gesetzen, Regelungen, dem öffentlichen Leben usw.
So auch beim SSC Wallenhorst.

Den ab sofort gültigen Trainingsplan für das neue Jahr habt ihr sicher schon alle gesehen. Es kommt bei den Trainingsabläufen noch eine weitere Änderung als feste Regel hinzu, die wir im Vorfeld schon eine Weile getestet hatten.
Ab sofort werden Vereinswaffen nur noch gegen Vorlage des Vereinsausweises ausgegeben und dieser bleibt als eine Art Pfand stattdessen im Waffentresor bis die Waffe wieder abgegeben wird.
(Wer zur Zeit nicht im Besitz eines Vereinsausweises ist, soll sich bitte bei einem Vorstandsmitglied dazu melden.)

Wir sind immer bemüht das Angebot des SSCW stetig zu erweitern.
Es wird daher ab Beginn diesen Jahres tolle Aktionen für alle Mitglieder geben,
die am Wurfscheibenschießen interessiert sind.

So ist es z.B. unserem 1. Vorsitzenden Hartmut gelungen ein Training mit einem 4-fachen Deutschen Meister zu vereinbaren.
Insgesamt sollen die Bemühungen im Bereich Trap und Skeet mit verschiedenen Flinten (z.B. auch Vorderschaftrepetierern) in den kommenden Monaten verstärkt werden um unseren Verein insgesamt noch breiter aufzustellen.
Alle Interessierten werden gebeten sich dazu bei Hartmut zu melden.

Auf ein erfolgreiches Jahr 2022!

Der Vorstand des SSCW



+++ Update 04.12.2021+++ Booster-Ausnahme +++ zur 2G+ -Regel auf der Schießanlage Winkeler

Liebe Mitglieder,

wie Winkelers bereits auf Ihrer Webseite bekannt gegeben haben, gilt auf Grund der Coronaverordnung seit dem 01.12.2021 auf der Schießanlage Winkeler die 2G+ -Regel.

Dies bedeutet, wie schon bei der 2G-Regel, nach wie vor nur Zutritt mit gültigem vollständigen Impfnachweis oder gültigem Genesenennachweis.

Zusätzlich ist dann aber seit dem 1. Dezember ein Coronatest von einer anerkannten Teststelle erforderlich der nicht älter als 24 Stunden sein darf
und es muss eine Maske min. FFP2 / KN95 / N95 getragen werden.

Am 03.12.2021 hat der Landkreis Osnabrück auf seiner Webseite die folgende Ausnahmeregelung veröffentlicht:

+++ Update +++
Booster-Ausnahme von der „2G+“- Regel gilt ab 4. Dezember

Personen, die bereits ihre Auffrischungsimpfung erhalten haben, benötigen ab Samstag, den 4. Dezember, keinen zusätzlichen Test mehr, um beispielsweise Restaurants und Veranstaltungen zu besuchen, für die in Warnstufe 2 zurzeit die 2GPlus-Regel gilt, wie die Niedersächsische Landesregierung mitteilt.

Es reicht der Nachweis über die vollständige Corona-Schutzimpfung sowie Boosterimpfung – entweder über das digitale Impfzertifikat oder den gelben Impfpass. Mehr Informationen zu den aktuellen Regelungen: https://www.Niedersachsen.de/Coronavirus


Alle oben genannten Regelungen gelten natürlich ebenso für die Trainingszeiten unseres Vereins.

Bleibt alle gesund!

+++ Update 01.12.2021 +++ Sondertermine (Absage Advent- und Tannenbaumschießen)

Nachdem wir bis zum 31.10.2021 eine tolle Vereinsmeisterschaft ausgeschossen haben, wurde am letzten Sonntag nun auch das Altmetallschießen durchgeführt und hat vielen Mitgliedern Freude bereitet.

Die jeweiligen Ergebnislisten hängen auf der Schießanlage im Kasten aus.

Vielen Dank noch mal an dieser Stelle an alle Beteiligten für die ausgezeichnete Vorbereitung und Durchführung dieser beiden gelungenen Veranstaltungen.

+++ Update 01.12.2021 +++

Da mit der 2G+-Regel eine weitere Verschärfungen der Corona-Maßnahmen wie erwartet eingetreten ist, bleibt es bei der Absage der Sondertermine „Adventschießen“, welches wir für den 04.12.2021 geplant hatten und für das „Tannenbaumschießen“, das für Sonntag den 12.12.2021 vorgesehen war.

Ein „normales“ Schießtraining zu den regulären Vereinszeiten unter Einhaltung der 2G+-Regel ist an diesen Tagen nach aktuellem Stand möglich.

Der Vorstand des SSCW